Schnellsuche

zur erweiterten Suche

 

Unsere Bestseller

Orgonstrahler

Orgonstrahler

Euro 329,00

zzgl. Mwst.

Euro 391,51

inkl. 19 % Mwst.

Schwingungspotenzierer

Schwingungspotenzierer

Euro 591,00

zzgl. Mwst.

Euro 703,29

inkl. 19 % Mwst.

Mumetall-Abschirmfolie 0,1 mm x 170 mm mit Klebeschicht

Mumetall-Abschirmfolie 0,1 mm x 170 mm mit Klebeschicht

Euro 82,20

zzgl. Mwst.

Euro 97,82

inkl. 19 % Mwst.

Orgon Hülsen Set

Orgon Hülsen Set

Euro 171,00

zzgl. Mwst.

Euro 203,49

inkl. 19 % Mwst.

Kein Versand von Testsätzen in der Zeit vom 29.09.2017 bis zum 13.10.2017!

Rayoscan

 

Rayoscan

Automatiosche Messung der Frequenzgrundwerte.

Für den Rayocomp PS 1000 polar.

von Rayonex

 

 

Best.Nr.: 30094

 

Rayonex Produkte sind nicht lieferbar in folgende Länder:

Polen, Rumänien, Russland, Finnland, Hongkong, Thailand, Australien, Neuseeland, Mexico, Jordanien, Iran, Austria, Belgien, Kanada, China, Dänemark, Frankreich, Groß Britanien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Luxemburg, Malaysia, Marokko, Niederlande, Portugal, Rumänien, Süd Afrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Türkei, Ungarn, Uruguay, USA, Mittelamerika. Anfragen aus den genannten Ländern können nicht bearbeitet werden.

Anfragen aus allen anderen Ländern sind willkommen. Auf Wunsch erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Seit 1982 verwendet die Rayonex das von Paul Schmidt erfundene Rayotest-Verfahren für die Ermittlung von Resonanzfrequenzen. Dieses Verfahren ist äußerst individuell einsetzbar, aber auch zeitaufwendig, weil es den Therapeuten während des gesamten Messablaufs bindet. Daher entstand der Wunsch nach einem automatisierten Verfahren zur Bestimmung der Resonanzfrequenzen. Es war ebenso ein Wunsch vieler Anwender, die inzwischen in großer Anzahl vorhandenen RAH-Programme (RAH=Rayonex Analyse- und Harmonisierungssystem) zu analysieren und für eine Harmonisierung vorzuschlagen. Das neue Rayoscan, so der Name des Messverfahrens, ergänzt damit in idealer Weise das bisherige Testverfahren und ermöglicht eine vom Therapeuten unabhängige energetische Messung. Das Rayoscan erlaubt weiterhin einen sehr schnellen Einstieg in die Nutzung der Bioresonanz nach Paul Schmidt und erleichtert zudem langjährigen Profianwendern ihre Arbeit.

Mittels des Rayoscan soll getestet werden, inwieweit Frequenzgrundwerte des Rayocomp PS 1000 polar in der Lage sind, eine Regulation im Körper auszulösen. Konkret wird ein Frequenzgrundwert eingestellt, auf den Körper geprägt und anhand einer EKG Vier-Punkt-Ableitung verschiedenste Parameter des Herzschlags gemessen, berechnet und gespeichert. Diesem zum Patent angemeldeten Verfahren liegt die Erfahrung zu Grunde, dass der Organismus auf einen Stimulus (Frequenzgrundwert des Rayocomp PS 1000 polar) in der Summe aller dadurch ausgelösten Reaktionen mit einer kleinen, aber messbaren Veränderung in der Qualität des Herzschlages reagiert. Das Rayoscan führt eine sogenannte Bereichswerttestung durch. Auf diese Weise wird für jeden Frequenzgrundwert die qualitative Veränderung des Herzschlages gemessen und bewertet, ob er für eine anschließende Harmonisierung wichtig ist oder nicht. Auf der Basis dieser so bestimmten Resonanzfrequenzen können dann die Frequenzmuster der existierenden RAH-Programme durch Berechnungen verglichen und so die höchsten Übereinstimmungen bewertet werden.

Der Zweck des Rayoscan weist damit eindeutig auf einen energetischen Testansatz hin, der nicht mit konventionellen schulmedizinischen Diagnosen zu vergleichen ist. Warum das so ist, kann in einschlägiger Literatur (z.B. im Buch Bioresonanz nach Paul Schmidt, erhältlich im Spurbuchverlag) nachgelesen werden.

Ziel des Rayoscan ist es, automatisiert und ohne die Einflussnahme des Therapeuten Resonanzfrequenzen zu ermitteln, auf eine Green-Card zu speichern und für eine Harmonierung bereitzustellen. Ziel ist es weiterhin, auf der Basis der ermittelten Resonanzfrequenzen RAH-Programme zu berechnen und für eine Harmonisierung vorzuschlagen, so dass diese ebenso über eine Green-Card gespeichert und z.B. für eine Heimtherapie mit einem Rayocomp PS 10 zur Verfügung stehen.

Das Rayoscan ist aktuell nur in einem Rayocomp PS 1000 polar integrierbar.

Wichtiger Hinweis:

In jüngeren Geräten (ab 03/2011) kann das Rayoscan ohne zusätzliche Umbaukosten nachgerüstet werden. Es fallen dann nur die Kosten des Rayoscan selber an. Soll das Rayoscan in ältere Rayocomp PS 1000 polar Geräte integriert werden, fragen Sie uns bitte nach einem individuellen Rayoscan- Integrationsangebot.

Lieferumfang:

Rayoscan Hard- und Software (wird im Rayocomp PS 1000 polar durch die Rayonex-Technik installiert)

Rayoscan Elektrodenkabel für eine EKG Vier Punkt Ableitung

100 Rayoscan-Pads für 25 Messungen

Hinweis: Der Rayocomp PS 1000 polar ist nicht im Lieferumfang des Rayoscan enthalten!

 
 

Bioenergetik Michael Wingert

Internet Shop Lösung yethiBO 3.22.09 © 2017 yethiSolutions.de